Erste Aussaaten im Freiland


Nachdem die nächtlichen Fröste nun langsam nachgelasse haben, haben wir uns an die ersten Aussaaten im Freiland gemacht. Möhren, Frühlingszwiebeln, Radieschen und Spinat zur Gründüngung, bis die kälteempfindlichen Pflänzchen gesetzt werden können.

Natürlich mussten wir unseren sorgfältig erstellten Pflanzplan zur Reihenmischkultur der Praxis mal wieder anpassen, das klappt bei uns selten so, wie es geplant war…aber natürlich haben wir Fruchtfolge und gute Nachbarschaft berücksichtigt.
Nun sind wir gespannt und beten für mehr Regen!

Bei den Voranzuchten, die geschützt im Warmen stehen, haben sich schon Gurke und Weißkohl hervorgetan.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s